JANUAR - FEBRUAR 2021

25.02.2021

 

Noch ein Notfellchen, dem wir hoffentlich helfen können.
Aktuell ist die Maus in der Klinik. Sie muss stabil sein für die anstehende Operation. Also Daumen drücken. ❤
Bericht von Janine, die täglich die Strassenkatzen in Evrenseki versorgt:
? Danke Limon- vergessene Seelen e.V für die Übernahme der Behandlungskosten ??
Dieses Katzenmädchen war seit letztem Jahr immer an unserer Futterstelle am Grand Şeker. Seit Monaten habe ich sie nicht mehr gesehen. Heute tauchte sie plötzlich in einem erbärmlichen Zustand wieder auf. Augen und Nase vereitert & und das Hinterteil Blut - und Kotverschmiert.
Neben einer Infektion hat die süße Fellnase wohl u.a. eine Gebärmutterentzündung und verbleibt in der Klinik.

23.02.2021

 

Mayla - Happy End ❤
Unsere Lieblingsaufgabe: von Happy Ends berichten. ?
Vor einigen Tagen durfte Mayla in ihr neues Zuhause reisen. Endlich! Mayla hat sich schnell eingelebt, schmust wie eine Weltmeisterin, spielt manchmal wie eine Verrückte und will ihren neuen Menschen am liebsten nur für sich haben. ? So langsam freundet sie sich auch mit dem vorhandenen Kater an, abgesehen von ein bisschen Eifersucht. ? Aber es wird.
Kurzum; Mayla fühlt sich wohl.
Alles Gute du hübsche Zaubermaus, geniess dein neues Leben in vollen Zügen. ❤

22.02.2021

 

Huiiii, heute war was los im grünen Zimmer ?
Es gab einen neuen Kratzbaum!
Wir achten darauf, dass wir immer recht hochwertig einkaufen - aber irgendwann ist halt jeder Baum mal durch bei einer Dauernutzung von 10 Katzen. ? Auch der neue Baum hat waschbare Liegeflächen und das Material lässt sich auch gut reinigen.
Die Katzen finden neue Dinge immer ganz spannend und müssen alles genau inspizieren. Die Blinden sind da ganz weit vorne dabei: schnüffeln, klettern, entdecken. ❤

20.02.2021

 

Und dann war da noch der Notfall vom 11. Februar...
Hier ging alles recht schnell; Impfungen, FiV, Felv und Giardientest, Parasitenbehandlung... 4 Tage separiert und ab ins Katzenzimmer. ? Da ist er also nun!
Der hübsche und super menschenbezogene junge Kater hat sich inzwischen ein bisschen eingelebt. Die ersten Tage mit den anderen Katzen waren schwierig. Er hatte solch eine Angst. ? Man hat ihm direkt angemerkt, dass er aufgrund seiner Blindheit auf der Strasse wohl sehr oft das Opfer war.
Aber nun merkt er langsam, dass ihm keiner was tut, erkundet die Umgebung und lernt, ein bisschen Nähe zuzulassen. Es wird noch ein wenig dauern, bis er richtig ankommt und erkennt, dass man bei uns ganz viel Spass haben kann - in der Gruppe. Wir versuchen ihm so gut es geht dabei zu helfen. ❤
Die Augenhöhlen müssen noch operativ gesäubert und geschlossen werden und auch die Kastration steht noch auf dem Plan.

20.02.2021

 

Hallo, ich bin der Neue!
 
Also die Mädels haben hier schon eine Warteliste für Katzen... Verrückt, oder? Ich musste auch warten, aber nun bin ich da!
Ich wurde als Kitten in Alanya aufgefunden und war ganz krank. Eine "Person" hat mich aufgenommen und mir gesagt, dass ich nun ein Zuhause habe... das war wohl gelogen. Denn plötzlich hieß es; Kater, du musst weg. Wenn sich keiner meldet, kommst du hoffentlich auf der Strasse klar. Äääääh, nein! Ich bin doch fast blind!
Nun ja, über Umwege bekamen die Menschen von Limon meine Geschichte mit. Und hier bin ich nun! Die ersten Tage war ich sehr traurig, aber es ist hier doch ganz okay. Noch bin ich in "Quarantäne"... Kennt ihr ja im Moment auch, ihr Menschen. ?
Also... ich bin ein junger Kater, ca 10 Monate alt schätzt man hier und ich bin wie gesagt fast blind. Eins meiner Augen muss entfernt werden, auf dem anderen erkenne ich zumindest ein bisschen was. Aber ich klettere wie ein typischer Blindfisch haben sie zu mir gesagt. Tssss.
Ich bin mega verschmust und auch sehr verspielt.
Bis bald,
der Neue ❤

19.02.2021

?❤?
Kleine Seele ich lass Dich geh'n,
denn ich weiß wir werden uns wiederseh'n.
Dein Leben hier auf Erden war viel zu schnell vorbei.
Ich liebe Dich, deshalb gebe ich Dich frei.
Dein Leiden hat jetzt ein Ende,
ich übergebe Dich in mächtigere Hände.
Kleine Seele, es tut sehr weh,
doch ich hoffe dass Du gut über den Regenbogen gehst...
Kleine Seele, ich lass Dich geh'n,
denn ich weiß wir werden uns wiederseh'n!
Der kleine Findus hat seinen Kampf heute morgen verloren. Wir alle haben verloren... Er hat lange festgehalten, aber die Kraft hat nicht gereicht.
Findus, komm gut an im Regenbogenland. ❤
Du hast so viele Menschen berührt mit deiner traurigen Lebensgeschichte. ?
So viel Liebe nimmst du mit auf deine grosse Reise. 
 
Bitte...
Kauft, wenn es denn sein muss, nur bei seriösen Züchtern.
Informiert euch.
Unterstützt keine Qualzuchten.
Und...
Lasst eure Katzen kastrieren.

18.02.2021

 

Notfellchen von Gestern
 
Diese junge Strassenkatze lebt an einem Restaurant, wo man sich ganz toll kümmert... und so wurden wir auch gerufen - denn die Katze war seit 2 Tagen schlapp und wollte nicht fressen.
Sie hatte hohes Fieber und hat gestern die ersten Medikamente bekommen. Nun ist sie beim Restaurantbesitzer, der sie auch heute wieder in die Klinik brachte. Sie wird über ein paar Tage behandelt werden, mag aber bereits wieder ein bisschen fressen ❤️
Die Behandlung übernehmen wir.
Hoffen wir, das die Hübsche bald wieder ganz fit ist.

16.02.2021

 

Wir kämpfen. Gemeinsam.
 
Findus's Kampfgeist, unsere Unterstützung und eure guten Gedanken...
Er ist stabil, aber noch geht es auch nicht wirklich bergauf. Abwarten und hoffen.
 
❤ 

15.02.2021

 

Klein Findus
 
Wir wollten berichten, wenn der kleine Mann endlich bei uns ist...
Die OP vor 6 Tagen verlief gut und Findus wirkte stabil und fit. Wir haben ihn am Freitag noch besucht. Das entfernte Auge machte durch die grosse Infektion etwas Probleme und musste täglich gereinigt werden. So blieb er noch in der Klinik.
Nun geht es Findus leider seit gestern rapide schlechter. ? Findus hat die Nahrung verweigert und musste an die Infusion.
Heute war dann der Test auf Katzenseuche (Panleukopenie) positiv. Der Virus hat zugeschlagen und es sieht nicht gut aus. Der Tierarzt schätzt Findus's Überlebenschancen als gering ein.
Wir konnten das, vielleicht lebensrettende, Medikament Feliserin besorgen (Danke an Desiree und die Barut Acanthus Katzenfreunde) und holen den kleinen Mann nachher ab. Serum, Medikamente, Wärme, zufüttern
und hoffen...
Wieder ein Kampf, den es zu kämpfen gilt. Wir hoffen so sehr, dass wir gewinnen...

13.02.2021

 

Sherman
 
Der grosse Mann hatte vorgestern seinen OP-Termin. Das kaputte Beinchen wurde amputiert.
Sherman geht es gut, er läuft gut mit seinen 3 Beinen, hat einen gesunden Appetit und ist wohl froh, wenn die blöde Halskrause bald wieder weg ist. Wenn alles läuft wie geplant, kann er nächste Woche endlich ins Katzenzimmer umziehen.
Gute Besserung, Sherman. ❤

11.02.2021

 

Ein neuer Notfall....
 
Es will einfach kein Ende nehmen...
Blind und auf der Strasse...
Und dann denkt man sich, was für unglaubliche Kämpfer Katzen doch sind. Denn irgendwie hat es der junge Kater bis heute geschafft, zu überleben.
Wir werden berichten wie es weitergeht...

10.02.2021

 

Ein Ausflug mit Folgen...
 
Letzte Woche Freitag wollten wir uns einen schönen Tag in den Bergen im Schnee machen. Und es war wirklich toll, mal weg von allem und was anderes sehen...
Aber auf dem Rückweg ist uns dieser Hund aufgefallen und wir mussten anhalten. Der Kangal lebte dort an einem Imbiss. Die Leute berichteten, dass er seit ca 2 Wochen da ist. Wohl ausgesetzt... Sie sagten, dass er kaum aufstehen konnte als er so kraftlos dort aufgefunden wurde. Sie fütterten ihn mit Essensresten und gaben sich Mühe. Wir haben ihm unsere Reste verfüttert und wussten nicht weiter...
Ein Kangal, scheu... wir konnten ihn nicht anfassen. Irgendwann fuhren wir nach Hause.
Wir waren bzw sind zutiefst berührt von diesem grossen Kerl. ?
Wir hatten schlaflose Nächte, viele Gespräche und Ideen. Aber keinen Platz. Noch dazu kommt, dass die Kangals einfach eine besondere Rasse sind. Wir wollten diesen eigentlich stolzen Kerl auch nicht in eine Hundepension schicken. Abgesehen von dem "was ist danach"... Eigentlich fanden wir keine zufriedenstellende Lösung.
Manchmal tut die Seele weh, aber man kann nicht helfen wie man will.
Aber nichts tun geht auch nicht.
Wir sind die 85km pro Strecke heute nochmals gefahren. Im Gepäck; 36 Kilo Trockenfutter und 40 Dosen Nassfutter. Für den stolzen Kangal.
Die Besitzer des Imbiss (und natürlich der Kangal) haben sich gefreut und sich bedankt. Sie wollen und werden sich weiterhin im ihn kümmern. Falls etwas ist, sind wir da. Und wir werden in ein paar Wochen wieder hinfahren und schauen, wie es dem grossen Jungen geht. ❤
Drückt dem Kerl die Daumen, dass er wieder auf die Beine kommt. Am Futter soll es nun nicht mehr liegen.
❤ 

08.02.2021

 

Update Scottish Fold
Also erstmal: es ist ein Kater... und er ist erst 10 bis 12 Wochen alt... Also nicht gekauft und ausgesetzt sondern eher gezüchtet, krank geworden, ausgesetzt... man findet kaum Worte dafür. ??
Der kleine Mann hat den Namen Findus erhalten und auch schon eine Futterpatin gefunden. ❤ Wir danken euch für die grosse Resonanz, nicht nur die Kosten für Findus sind gedeckt, auch die Notfallkasse ist wieder etwas gefüllt. DANKE! ❤
Klein Findus hat sich gut erholt; er frisst gut und auch der Schnupfen wurde behandelt. Für morgen ist die OP zur Entfernung des Auges geplant. Wir hoffen, dass alles gut geht und er bald aus der Klinik entlassen werden kann. ❤

 

08.02.2021

 

Kastrationen
Update; auch heute waren es 5 Mädels und 3 Jungs. Die 3 Jungs hatten alle schlechte Zähne die gezogen werden mussten und sie wurden mit Langzeitantibiotika versorgt.
Weitere 8 Katzen konnten wir heute bei der Wohnsiedlung einfangen. ??
Auf dem Foto sind nur 7 Boxen, denn eine Katze sass noch in der Lebendfalle.
Einige Bewohner der Wohnsiedlung haben uns heute angesprochen und alle durchaus positiv. Es sind so viele Katzen da und alle freuen sich über die Hilfe.

05.02.2021

 

Guten Morgen und einen schönen Tag ?
Gerade eben im Katzenzimmer -
1 Baum, 6 Blindis.
 
❤
 
Von oben; Janet, Brad, Fiete, Hildegard, Klara, Mayla.

 

04.02.2021

 

LEXIE - Update
 
Lexie, die hübsche junge Katze aus dem Tierheim, macht sich gut. Wir waren ja am Anfang ganz optimistisch, dass wir ihre Pfote und ihr Beinchen retten können... aber leider war dem nicht so. Das Gewebe war nicht mehr durchblutet und ist abgestorben. Es war gar nicht schön. ? Da ein Beinchen ohne Pfote nicht viel nutzt - das führt zu Fehlbelastung und Wunden - wurde das Beinchen amputiert.
Lexie geht es seither wesentlich besser. Nun sind die Schmerzen weg und sie kann fröhlich durchs Leben gehen. Mit ihren 3 Beinchen kommt sie bestens zurecht.
Lexie wurde auch gegen Parasiten behandelt, und sie hatte einen starken Milbenbefall in den Ohren. Da müssen wir nochmals nachbehandeln. Nächste Woche steht dann die erste Impfung an. ?

04.02.2021

 

KLARA - Update
 
Die kleine Klara hat ihre Augen als Kitten durch eine Infektionskrankheit verloren...
Nun wurde Klara operiert; die Augenhöhlen wurden gesäubert und zugenäht, damit sie in Zukunft keine Probleme mit Infektionen hat. Und auch kastriert wurde sie gleich.
Klara hat die OP super verkraftet und tobt bereits wieder wie wild durch die Gegend. ❤

04.02.2021

 

Update: 5 Mädels und 3 Jungs waren es heute. Bei 2 Katzen mussten schlechte Zähne gezogen werden...
 
Bei unserer Weihnachtsaktion "virtuelles Katzenzimmer" konnten wir Geld für Kastrationen sammeln.
6 Strassenkatzen (3 Kater, 3 Kätzinnen) wurden davon bereits kastriert.
Heute waren wieder on Tour und konnten weitere 8 einfangen. ?
Alle 8 sind von einer Stelle; eine Wohnsiedlung etwas abseits gelegen, wo sie auch gefüttert werden.
Die Katzen werden bei der Kastration auch durchgecheckt; Zähne, Ohren, Allgemeiner Zustand. Mal sehen was der Tierarzt später berichtet. ?
Wir werden die nächsten Tage fleissig weitermachen. ?

02.02.2021

 

Noch ein Notfall
Diese junge Katze tauchte heute an einer von Hakkis Futterstellen auf. ? Eine junge, wie es scheint reinrassige, Scottish Fold... Tja, da schafft man sich teuer Tiere an... und dann landen sie doch auf der Strasse. ?
Die Kleine ist nun erstmal beim Tierarzt. Das Auge muss dringend operiert werden... Aber sie ist sehr dünn, ausgehungert und voller Parasiten. ? Für die OP muss sie erstmal zu Kräften kommen.
Wir sind voll, die Kleine ist also erstmal in der Klinik geparkt - aber irgendeine Lösung muss und wird uns einfallen. Zurück auf die Strasse soll sie auf jeden Fall nicht!
Herzlich Willkommen im Limon-Club. ❤
Die Tierarztkosten steigen und steigen... wir haben lange nicht mehr gefragt, aber mal wieder sind wir dankbar für jeden Euro. ❤
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: Tierarztkosten Notfälle
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

31.01.2021

 

Manchmal heisst Liebe, loszulassen...
❤??
Und so mussten wir heute unsere Tilly-Maus auf ihrem Weg ins Regenbogenland begleiten.
Manche Kämpfe kämpft man, obwohl man weiss, dass man verliert... Und auch Tilly hat so lange am Leben festgehalten, sie war so unglaublich stark. Wir hatten immer einen Funken Hoffnung, dass sich das Blatt noch zum Guten wendet. Denn die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. ❤ Aber wir waren uns auch sicher, dass Tilly uns zeigen wird, wenn es soweit ist. Und das hat sie. Tilly konnte nicht mehr. ?
Unsere Schützlinge sind für uns, solange sie hier sind, wie unsere eigenen Katzen. Wir lieben sie, pflegen sie und kennen sie. Am 11.7.2020 kam Tilly zu uns, als krankes kleines Kitten. Wir haben einen langen Weg hinter uns, Tilly wurde eine fröhliche junge Katzendame. Es ging ihr gut... Bis es dann - erst langsam und schleichend, und dann rapide - bergab ging.
Schnell haben wir erkannt, dass etwas nicht stimmt. Und doch haben alle Untersuchungen und Behandlungswege nichts gebracht. Man verzweifelt, kontaktiert diverse Tierärzte... Und muss zusehen, wie nichts helfen kann. Tilly war FIV-positiv. Aber das wirkliche Problem war wohl etwas anderes... Wir wissen es nicht. Und wir bitten auch euch, nicht weiterzuraten. Glaubt uns, wir haben alles getan, um das Rätsel zu lösen.
Tilly hat die letzten 10 Tage sehr schnell abgebaut. Wir haben mit ihr gekämpft, solange es ging. Aber irgendwann, weiss man es einfach...
Tilly, du warst so stark. Auch heute... Hast deine letzten Sonnenstrahlen genossen und ein letztes Mal geschnurrt, du bist ruhig gegangen und danach lag so ein Frieden über dir, als wäre nie etwas gewesen.
Wir danken dir, dass du bei uns warst. Wir lieben dich und behalten dich für immer in unseren Herzen ❤️
TILLY
03.05.2020 - 31.01.2021

 

28.01.2021

 

Ein neuer Stern... ?
Hakki bat um Hilfe als er diese Katze auf der Strasse fand. Leider war es noch schlimmer, als es auf dem Bild aussieht...

Sie hat keine Augen mehr, ein Teil der Nase und der Grossteil des Unterkiefers fehlt. Alles zerfressen durch eine Infektion. Sie war positiv auf Katzenaids und ihr Allgemeinzustand katastrophal.

Wir haben sie in Frieden ins Regenbogenland reisen lassen. ❤?Machs gut kleine Seele.
Wir hätten dir so gerne geholfen, aber leider war es in diesem Fall zu spät. Renn frei, hab nie wieder Schmerzen und grüss unsere anderen Samtpfoten da oben. ❤

25.01.2021

 

Tilly
Unserer Tilly-Maus geht es leider nicht gut. ?
Sie hat sich immer mehr zurückgezogen und schleichend abgebaut... wir waren nun bereits mehrmals beim Tierarzt, ohne ein wirkliches Ergebnis...
Wir haben sie separiert, um sie besser unter Kontrolle zu haben... aber es geht weiter bergab. Tilly ist nun bei uns privat untergebracht, um ihr die bestmöglichste Betreuung zu geben. Wir sind auch in Kontakt mit den Tierärzten in Deutschland. Hätten wir eine Diagnose, würden wir sie mit euch teilen. Aber im Moment gibt es nur Möglichkeiten. Heute ging eine weitere Blutprobe ins Labor nach Istanbul. Es ist zum verzweifeln.
Unsere Schützlinge wachsen uns immer so sehr ans Herz und dann steht man da, und weiss nicht weiter...
Kämpfe, Tilly-Maus, kämpfe. ❤

20.01.2021

 

Bild des Tages
 
Die blinde Tigerbande heute mal ganz lieb. ?
Hildegard - Brad - Klara

18.01.2021

 

"Grosse Katze" zu Besuch.
Da "gucken" selbst die Blindis. ? ❤

16.01.2021

 

"Kiefer-Kätzchen" - Vorher/Nachher
 
Also vorher war da der offengelegte Knochen (oben links)... Und nachher, also heute, war der plötzlich weg (rechts)!
Da hat sie uns erstmal richtig erschreckt. ? Aber es scheint der hübschen Maus gut zu gehen. Fressen geht auch ohne Probleme.
Und der Tierarzt sagt dazu;
"Immer wieder faszinierend, wie die Natur die Dinge regelt...nach dem Motto; wenn es nicht heilen kann, dann werde es los. Es wird wohl auf diesem Weg zur Ruhe kommen. Denke, dass ab jetzt die Schleimhaut den Rest bedecken wird."
Also eine gute Sache, auch wenn es auf den ersten Blick schlimm ausschaut. Nun ist da kein offener Knochen mehr, der nicht heilen kann und der Körper scheint seinen Weg zur Heilung gefunden zu haben. Sie wird ein Schönheitsmanko behalten, da sie die Seite nicht mehr ganz schließen kann. Aber das ist ja egal. ❤
Drückt der Maus die Daumen, dass alles wirklich so gut verheilt, wie erhofft.

15.01.2021

 

HAPPY END - SIR EDWIN
 
Also erstmal... wir sind selbst begeistert, wie toll sich dieser wunderschöne Kater entwickelt hat. Die Fotos sprechen für sich! Wahnsinn... Von August 2020 bis heute, er ist wirklich eine neue Katze geworden.
Er hat gekämpft, überlebt und nun hat er auch endlich sein verdientes Happy End bekommen. ❤
Sir Edwin durfte vor einigen Tagen zu einer türkischen Familie ziehen. Wir sind in regem Kontakt und freuen uns, dass der grosse Mann endlich angekommen ist.
Weiterhin werden wir erfahren, wie es ihm geht und sind auch für ihn da, falls irgendwann irgendetwas sein sollte. So wie für alle unsere Schützlinge.
 
Sir Edwin ist uns sehr ans Herz gewachsen. Der Abschied fiel schwer, aber es hat sich gelohnt. ❤

13.01.2021

 

Noch ein Notfellchen ?
Auch hier bat uns das Tierheim um Hilfe und wir haben die kleine Katze heute dort abgeholt.
Sie hat eine schlimme Infektion im Beinchen, besonders in der Pfote. ? Unbehandelt wäre es ihr Todesurteil geworden. Das Pfötchen ist leider schon ziemlich schwarz und wir müssen sehen, dass wir die Infektion in den Griff kriegen und ihr Beinchen retten können. ? Sie hat starke Schmerzen, bekommt nun aber alles was nötig ist. Drückt ihr die Daumen!
Sie hat einen gesunden Apettit und zeigt viel Kampfgeist. ❤

12.01.2021

 

Notfellchen - Neuzugang
 
Und da wir schonmal im Tierheim waren, haben wir auch diesen hübschen, ca 2-jährigen, Kater mit eingepackt. ?
Auch er wurde beim Tierarzt untersucht, leider muss sein Vorderbeinchen amputiert werden. ?
Er ist nun erstmal ein paar Tage bei uns und wir beobachten seinen Zustand. Ein bisschen Zunehmen darf er auch noch.
Er hat keine Schmerzen und soll wirklich fit sein für die grosse OP.

12.01.2021

 

Notfellchen
 
Vor ein paar Tagen trafen wir einen Tierfreund beim Einkaufen. Er kümmert sich um viele Strassenkatzen und wir haben uns vorher öfters beim Tierarzt getroffen. Er erzählte von einer Strassenkatze, die angefahren wurde. Er musste sie ins Tierheim bringen, da er im Moment kein Geld hat, um eine OP zu bezahlen.
Heute haben wir die Katze aus dem Tierheim abgeholt. Leider gibt es dort keine Möglichkeit zu Röntgen oder Knochen zu operieren.
Der Bruch ist allerdings bereits am heilen.
Der Kater wurde heute in Narkose gelegt (er war leider nicht an einer Zusammenarbeit interessiert im wachen Zustand), geröngt und auch gleich kastriert. Er wird ca 2 Wochen in der Klinik bleiben müssen, damit er ruhig gehalten wird und der Bruch weiter verheilen kann. Danach wird der Tierfreund sich weiter um ihn kümmern.
❤

11.01.2021

 

Und heute im gelben Zimmer ❤
Hier leben zur Zeit; Samu, Rea, Akasha, Tara, Tilly, Mulan, Bonita, Charly und Shira.
 
Im grossen und ganzen ist diese Truppe etwas weniger verrückt (aber immer noch verrückt genug) und mindestens genauso verschmust wie die anderen. ?

10.01.2021

 

Heute im grünen Zimmer ❤
Hier leben zur Zeit; Riff Raff, Everett, Brad, Janet, Malou, Fiete, Hildegard, Klara, Mayla, Ayşe und Mehmet.
 
Langeweile? Niemals! ?

09.01.2021

 

Ihr erinnert euch an unser Kätzchen mit der schweren Kieferverletzung?
 
Es ist noch nicht verheilt, aber wenn man sich die alten Bilder anschaut, tut sich was. ❤
Die beiden Bilder links unten und links oben sind von gestern.
Nun heisst es weiter pflegen und sauber machen. Daumen drücken weiterhin erwünscht! ?
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Limon Vergessene Seelen e.V.