Hier finden Sie uns

Limon - vergessene - Seelen e.V.

Oberfeldstraße 15

50129 Bergheim

JANUAR - FEBRUAR 2022

21.01.2022

 

Rose ?
Erinnert ihr euch an Rose ?(oben links das 1. Foto von ihr)?Rose ist inzwischen nicht nur gross geworden, sondern hat auch etwas schwere Knochen wie man so schön sagt. ?Sie wurde letzte Woche kastriert und auch die Augenhöhlen wurden gesäubert und zugenäht. Es heilt alles gut. ❤Die OP Kosten für Rose liegen bei 110 EUR und wir freuen uns über Unterstützung. ?LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

20.01.2022

 

Umzug ?
Wallaby, Zuma und Joko durften nach den ersten Impfungen, einem negativen FIV/ FeLV Test und einer erfolgreichen Giardien-Behandlung im gelben Zimmer einziehen.
3 Mäuse aus dem Tierheim, die es geschafft haben. ❤Nochmals kurz ihre Geschichten:
 
Wallaby - Glückskatze
Wallaby hatte eine schlimme offene Wunde an der rechten Hinterpfote. Eigentlich sollte das Beinchen amputiert werden. Aber Wunder geschehen; die Wunde ist komplett verheilt. Das Beinchen ist teilweise versteift, da stehen noch weitere Untersuchungen an.
 
Zuma - Schwarz
Zuma hatte einen Bruch am linken Vorderbein. Nach einer OP und einer langen Schonfrist ist alles gut verheilt. Der Pin muss noch entfernt werden zu einem späteren Zeitpunkt.
 
Joko - Rot/ Weiss
Der blinde Joko war in einem sehr schlechten Zustand und musste wirklich um sein Leben kämpfen. Auch die Katzenseuche hat er überlebt. Wir sind so dankbar, dass er bei uns sein darf!
Und nun hoffen wir, dass das Gefauche bald ein Ende hat. ??

18.01.2022

 

Ein neues Notfellchen ??
Diese kleine Katzendame durfte gestern bei uns einziehen. Und ja, die Wunde am Kiefer ist wirklich schlimm.
Aber wir hoffen sie macht es wie Mariposa (Scary) und Mathilda - die beiden sahen genauso aus und wurden gesunde, wunderschöne Katzen. ❣
Die Behandlung läuft auf jeden Fall und wir sind bereit für das nächste Wunder. ?
Die Kleine hat leider auch starken Durchfall. Aber auch das wird hoffentlich schnell besser.
Herzlich Willkommen. ?

14.01.2021

 

14.01.2021 - Der Stichtag
 
Bis heute hatten in der Türkei die Besitzer der "verbotenen Rassen" wie man sie hier nennt - z.B. Stafford oder Pittis - die Möglichkeit, ihre Tiere offiziell registrieren zu lassen. Sie mussten gechippt und kastriert werden. Ja, gut dass das möglich war. Schlecht, dass viele Menschen in der aktuellen wirtschaftlichen Situation kein Geld dafür hatten. Die Listenhunde in den Tierheimen wurden teilweise versucht zu vermitteln, teilweise wurden sie nicht rausgegeben. Sie hatten keine Chance.
Und nun? Nun ist es vorbei.
Die Listis im Tierheim werden es nie wieder verlassen.
Die Besitzerhunde, die nicht registriert wurden, landen auf der Strasse. Und keiner wird sie aufnehmen können, ohne sie für immer verstecken zu müssen.
Es ist ein ganz schwarzer Tag.
Es besteht unter Tierschützern eine kleine Hoffnung, dass die Frist verlängert wird. Aber diese Hoffnung ist klein...
Wir haben ein sehr schweres Herz heute. ?

11.01.2021

 

Hatschiiiiii ?
Dieser junge Kater wird von der lieben Helga betreut. Sie kümmert sich um viele Strassenkatzen. Der Kleine kam als Kitten zu ihr - nun plagt ihn ein böser Schnupfen.
Wir helfen mit den Behandlungskosten.
Gute Besserung
❤

08.01.2022

 

Der kleine Fast-Mitfahrer
 
Er ist geblieben. ? Und hat sich mit unserem Quaki angefreundet.
Der kleine Kater lebt im Depot. Er ist eher scheu und lässt sich nicht anfassen, spricht aber fleissig mit uns. ?
Dann sagen wir mal: herzlich Willkommen!

08.01.2022

 

Bandit ?
Der Unterschied ist enorm - Bandit heute im Vergleich zum 4.12.2021, als er seinen Weg zu uns gefunden hat. ❤
Bandit ist nun in der Hundepension bei Ibrahim. Er genießt die täglichen Spaziergänge und hat auch die ersten Kommandos gelernt (Video folgt). Nun steht noch die 2. Impfung und Kastration an, dann darf er auch zu den anderen Hunden.
Ein Kletterkünstler und Ausbrecher ist er aber geblieben. ?

 

05.01.2022

 

Ein kleiner Fast-Mitfahrer ?
Nadine wollte gerade mit dem Auto los zum Tierarzt als sie ein Geräusch in der Motorhaube hörte... Also schnell nachgeschaut! Und da sass dieser kleine Kater. Mit Nassfutter hat er sich locken und einfangen lassen.
Er durfte gleich mit zum Tierarzt - schnipp schnapp, Eier ab. ?
Morgen darf der Kleine dann zurück zum Stall. Keiner weiss, woher er kam (vielleicht war er ja schon einmal als blinder Passagier unterwegs?!) - aber wenn er clever ist, bleibt er! ❤
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Limon vergessene Seelen e.V. - Tierschutz in der Türkei - Eine Hoffnung für Handicap-Tiere