Hier finden Sie uns

Limon - vergessene - Seelen e.V.

Oberfeldstraße 15

50129 Bergheim

MÄRZ - APRIL 2022

20.04.2022

 

3 Katzen aus dem Tierheim sind immer noch in der Klinik ?
Der rotweisse fast blinde Kater ist vom Zustand her nicht stabil. Mal frisst er gut, dann wieder gar nichts. Diverse Untersuchungen wurden gemacht und weitere Folgen... Er ist seit 31.3.22 in der Klinik.
Die dreifarbige Schönheit wird immer noch wegen der Wunde an der Rute behandelt. So geht es ihr aber gut. Seit 1.4.22 ist sie bereits beim Tierarzt.
Bei der Katze mit Kieferbruch gibt es Probleme mit der Wundheilung. Sie ist seit 24.3.22 in Behandlung.
Wir hoffen natürlich, dass alles gut wird. Aber einfach ist es leider nicht. ?

 

20.04.2022

 

❤❤
Die BABYS!
Milcheinschuss, Zuckerschock, Fressen wollen!

19.04.2022

 

Happyend für Gipsy & Tina ??
Die zwei Schätzchen fühlen sich bereits sichtlich wohl in ihrem neuen Zuhause. ?❤
Beide kamen als kleine Kitten aus dem Tierheim zu uns und wir freuen uns sehr, dass sie nun endlich angekommen sind.
Ihr Zwei, rockt die Bude und feiert euer Leben! Ihr habt es verdient. ❤❤

19.04.2022

 

Die 3 kleinen Babys ❤
Sie sind von der Mutti aus dem Tierheim, die gerade noch rechtzeitig gerettet werden konnten. 1 Baby hat es nicht geschafft aber die 3 wachsen und sind fit. Ein kleiner Haufen mit viel Rot. ❤❤❤
Danke Hope 4 Paws für die liebevolle Betreuung.

15.04.2022

 

Tilda ?‍⬛
Das Öhrchen ist gut verheilt. Gestern konnten die Fäden gezogen werden und Tilda ist die böse Halskrause endlich los.
❤

 

 

12.04.2022

 

Da denkt man, es ist endlich mal etwas gut gelaufen... aber nein.
Die hübsche Katzendame, die am Beinchen operiert wurde, ist leider nicht fit...
Es ging los mit Übergeben. Wir dachten erst dass sie vielleicht Haarballen loswerden muss. Aber dann hat sie gestern nicht mehr gefressen Also ab zum Tierarzt.
Leider ist sie positiv auf Katzenseuche (Panleukopenie) getestet worden.
Die Behandlung läuft. Aber sie braucht alle eure Daumen! ?

10.04.2022

 

Besuch in der Klinik 2.0
Auch diese vergessenen Seelen aus dem Tierheim erholen sich langsam.
Der rotweisse Kater kämpft gegen seine Infektion und die Folgen eines Traumas. Auf einem Auge kann er vielleicht wieder etwas sehen. ❤
Die dreifarbige Schönheit muss noch etwas Geduld haben, bis die Wunde an der Rute verheilt ist. ?
Daumen drücken bitte! ?

09.04.2022

 

Lust auf was Besonderes? Dann schnapp dir deine handgefertigte Katzentasche! ?
Die Taschen sind ohne Griff 40cm hoch und 33cm breit.
2 Motive sind verfügbar; Drache und Reiter. ❤❤
Gefertigt wurden die Taschen von der lieben Jutta und ihrer Tochter Elisa. Sie wollen durch den Verkauf die Kastration von Strassenkatzen, welche sie füttern, finanzieren.
Wir finden das mega und hoffen, dass ihr fleissig kauft!
Das Geld geht direkt an den Tierarzt auf Jutta's Rechnung so dass sie hoffentlich bald ganz viele Tiger kastrieren lassen kann.
1 Tasche kostet 6 EUR.
Dazu kommt 3.00 Euro Versand / bei mehr als 3 Taschen 4.40 Euro Versand.
Die Taschen kommen Ende April nach Deutschland und werden dann an euch verschickt. ?
Bitte angeben:
Anzahl Taschen, Motiv (Drache oder Reiter) und eure Adresse!
Betrag an:
LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln

09.04.2022

 

Okay... irgendwie fehlen uns die Worte immer noch.
Aber irgendwann muss es raus. Jetzt schon: sorry für die Bilder. Leider Realität. Eine schlimme, grausame Realität. ?
Am Dienstag Abend erreichte uns ein Hilferuf von Urlaubern. Sie waren oft mit dem Auto unterwegs und haben Strassentiere versorgt. An einer Bananenplantage fanden sie diesen Kerl.
In den letzten Wochen hatten wir durch das Tierheim so schlimme Notfälle. Und dann kommt sowas... Und plötzlich denkt man das, was man vorher nicht zu denken wagte... ich kann nicht mehr. ?
Wie viel Leid muss es geben, was muss ein Tier alles ertragen? Da sind Menschen an so einer Plantage. Wie viele sind vorbei gelaufen und haben gar nichts getan???
Die Urlauber haben den Rüden am Mittwoch morgen direkt in die Klinik gebracht. Dort trafen wir uns. Und dann kommt da so viel Herzlichkeit und Wärme von diesen Menschen. Mitten in all dem Elend. Danke dafür. ❤
Sie haben den Kämpfer YAŞAM genannt. Das steht für "Leben" oder "am Leben bleiben".
Yaşam wurde am Mittwoch direkt operiert. Der Stummel wurde amputiert. Eine alte, entzündete Wunde. Er hat sich vor Schmerz den Knochen wohl teilweise selbst abgenagt. Dinge, die man nicht aussprechen will. Aber Realität.
Yaşam's Blutwerte sind eine Katastrophe. Hochgradige Anämie und Infektion. Die Organe sind okay...
Er ist täglich am Tropf. Gestern ging es ihm ganz gut, heute war er eher kraftlos. Aber er kämpft. Der Zustand ist noch kritisch, aber wir sind optimistisch. Er hat so lange durchgehalten. Das schafft er auch noch. ❤
Was ihr tun könnt? Erstmal ganz viel Daumen drücken! ??
PS: Wir gehen davon aus, dass Yaşam bereits im jungen Alter Ohren und Schwanz abgeschnitten wurden. Er war wohl kein guter Hüte- oder Kampfhund und landete auf der Strasse. Aber leider kann er uns seine Geschichte nicht erzählen...

09.04.2022

 

Besuch ?‍⬛?‍⬛
Mama und ihr Kitten sind für 2 - 3 Wochen bei uns.
Die Strassenkatze hat ihr Baby zu einer Bekannten gebracht und entschieden, es bei ihr im Schrank grosszuziehen. ?
Nun ist sie verreist und wir übernehmen für ein paar Tage.
Sie sind sooooo süss! ?

08.04.2022

 

??‍⬛
Auch die OP der jungen Strassenkatze ist gut verlaufen. Sie belastet das Beinchen bereits wieder. Aber auch hier gilt erstmal: 6 Wochen Ruhe! ?
Kastriert wurde die Hübsche auch gleich. ?

08.04.2022

 

Baaaabys ??
Und bei all den schlimmen Dingen, die in letzten Tagen passiert sind, ist da auch immer wieder ganz viel Freude.
Unsere Babys sind schon 20 Tage alt. ?
Propper und einfach nur zuckersüss!
❤❤

07.04.2022

 

Tom & Jerry
 
Die beiden best Friends aus dem Tierheim durften die Klinik heute verlassen. Natürlich wurden sie auch schon kastriert.
Sie dürfen sich nun bei der lieben Belgin am Hotel den Bauch vollschlagen. ❤❤
Wir freuen uns, dass die beiden sich so gut erholt haben und nun die Chance auf ein gutes Leben bekommen.
Danke, Belgin ❣

 

07.04.2022

 

Wuff!
Hey ihr Lieben. Meine OP ist sehr gut verlaufen und alle sind ganz zufrieden. ?
Nur ich nicht! Denn ich soll jetzt 6 Wochen ruhig sein. Also bin ich im Gehege und das passt mir so gaaaar nicht. Ich bekunde das stundenlang lautstark und hoffe, die Menschen geben irgendwann auf und öffnen das Tor in die Freiheit. ? Nadine sagt das funktioniert nicht, aber ich find das echt blöd!
Danke für eure Spenden. Es kam ja mehr als nötig. Mega! Ich würde gerne den Überschuss für andere arme Tierheim-Seelen beiseite legen. Ich hoffe, das ist okay für euch?
Auch nochmals Danke an Lara Heyer und ihren Pflegedienst, die meine OP vollständig übernommen haben. ❤So, dann setz ich mich mal wieder hin, halte die Pfoten still und bin beleidigt.
 
Wuff wuff! ?

06.04.2022

 

Neuzugang ❣
Diesen jungen Kater haben wir am Montag aus dem Tierheim geholt. ?❤
Er hatte das "Glück", draussen im Garten und nicht bei den kranken Katzen zu sein. Aber blind ist das natürlich auch nichts.
Er ist zur Zeit in der Klinik und sitzt seine Quarantänezeit ab, so dass er dann direkt im Katzenzimmer einziehen kann, wenn er zu uns kommt. ?
Warum auch immer, er muss einfach Klaas heissen. ? Einen Joko haben wir ja schon. ?
Herzlich Willkommen, Klaas! ?‍⬛

05.04.2022

 

Bäääähm! Tilda hat es geschafft!!! ??
Sie hat uns alle überrascht. ? Die OP ist super und ohne Komplikationen verlaufen. Der Polyp war echt gross, konnte aber komplett entfernt werden.
Tilda ist gut aus der Narkose aufgewacht und frisst auch schon wieder.
Was für eine Kämpferin! ❤❤❤
Nun hat sie schlechte Laune wegen der Halskrause. ? Aber was muss, das muss.
Ein grosser Schritt ist geschafft und wir kämpfen weiter mit der hübschen Tilda. ?
Vielleicht fällt das gesund-werden jetzt auch leichter ohne den fiesen Polyp im Ohr. ?

05.04.2022

 

Ein wundervolles Happyend! ❤❤❤❤❤
Diese Katzendame haben wir am Donnerstag im Tierheim entdeckt. Hochschwanger und kurz vor der Geburt. ?
Eine Situation, die uns fast verzweifeln liess. Denn da drin, gab es keine Chance für die zukünftige Familie.
Aber... absolut keine Aufnahmemöglichkeit bei uns. ?Wir haben diverse Kontakte aktiviert. Und so kamen wir auf Nathalie von Hope 4 Paws.
Sie hat zugesagt, die werdende Mama aufzunehmen. Am Samstag haben wir Mutti abgeholt und erstmal untergebracht. Und gestern durfte sie bei Nathalie einziehen.
Bei Dr Pelenk wurde sie noch kurz untersucht da ihre Rute gelähmt/gebrochen scheint. Das kann aber alles warten. Mutti ist fit und kann nun erstmal in Ruhe ihre 4 Kitten bekommen. Max 1 Woche soll es noch dauern. ?
Liebe Nathalie, liebe Hope 4 Paws - Wir danken euch von Herzen für eure Hilfe. Ihr habt damit wohl 5 Leben auf einmal gerettet. ❤
Ein grosses Danke auch an Nicole Mader, für den Kontakt und die vorausschauende Vermittlung von 2 Kitten. ?
Wir sind echt mega erleichtert und so dankbar für diese Hilfe. Alleine hätten wir es nicht geschafft, die Familie in Sicherheit zu bringen. ❤

04.04.2022

 

Ach du Sch**** ! ?
Sagt man nicht. Musste aber sein.
Den süßen Kerl hat es schlimmer erwischt als wir dachten. Links ist die Hüfte gebrochen und rechts die Kniescheibe luxiert. Und vor allem das Zweite ist eine komplizierte OP. ?
Seht ihr die ganzen hellen Punkte auf den Röntgenbildern? Das sind Schrotkugeln! Was muss ein Tier denn alles ertragen... Angeschossen, angefahren, und wochenlang unbehandelt mit seinem Schmerz gelebt. ?
Wir kommen um eine OP nicht rum. Bei Dr Pelenk ist er in den besten Händen.
Leider wird es aber mal wieder teuer. ?
8000 TL - 500 EUR. ?
Und wieder braucht eine Seele eure Hilfe für den Start in ein neues Leben! ?
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: OP Hund Tierheim
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

04.04.2022

 

Tilda ❣
Tilda's Allgemeinzustand verbessert sich langsam. Aber die Entzündung im Ohr wird schlimmer und schlimmer...
Und leider sind wir uns einig; die OP kann nicht mehr warten. Diese Infektion kann sich ausbreiten und ist gefährlich - alles viel zu nah am Kopf.
Tilda ist aber eigentlich noch lange NICHT fit genug für eine OP.
Was bleibt? Aufgeben. Oder das Risiko einer OP eingehen und hoffen.
Wir haben uns für die zweite Option entschieden.
Morgen wird Tilda operiert. Leider mit wenig Chancen. Aber auch mit der einzigen, die bleibt...
Drückt alle Daumen! ?

 

03.04.2022

 

Spendenstand: 85 Eur / Offen: 52 Eur
Notfellchen ?
Da will man Sonntags in Ruhe ein Eis essen gehen... Und wie es so ist, läuft einem das nächste Notfellchen über den Weg. ?
Ein Bruch im Gelenk. Sie muss operiert werden...
Die Kosten liegen bei 2200 TL, 137 EUR.
Morgen geht es auch für sie zu Dr Pelenk.
Wer mag der Kleinen helfen? ?❤
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: OP Strassenkatze
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

01.04.2022

 

Tilda, die Kämpferin ❤
Ihr erinnert euch... das Mädchen mit der schlimmen Ohreninfektion die vor einer Woche aus dem Tierheim zu uns kam. Am Montag ging es ihr rapide schlechter. Wir sagen einfach mal; ein kleines Wunder, dass sie noch lebt. ❤
Wir standen die letzten Tage des Öfteren vor dem Aufgeben. Heute geht es Tilda das erste Mal etwas besser. Nur schon dieser Blick heute morgen. ❤ (Das eine Auge hat Salbe drin)
Tilda müsste dringend am Ohr operiert werden. Aber von einem Zustand, der eine OP zulässt, sind wir leider noch ein größeres Stück entfernt...
Tilda, wir gehen den Weg weiter mit dir. Kampfansage! ?

01.04.2022

 

Noch 5 Fellchen durften heute das Tierheim verlassen...
Sie sind gesund (ausser einer) und wurden heute kastriert. Morgen geht's in die Freiheit. Als kastrierte Strassenkatze haben sie mehr Chancen und ein besseres Leben, als im Tierheim.
Die Dreifarbige hat leider eine ziemlich schlimme Wunde am Schwanz. Sie bleibt erstmal in der Klinik und wird gesund gepflegt. ?
Somit sind es nun 16 Katzen, die innerhalb einer Woche aus dem Tierheim raus konnten. ❣ Auch wenn sie es nicht alle geschafft haben..

31.03.2022

 

Warnung: Sehr sensible Bilder!
Projekt "vergessene Seelen" - das 3. Seelchen
Und das ist jetzt mal richtig übel. ?
Wir waren uns nicht sicher, ob wir euch diese Bilder zeigen... aber es ist leider die Realität.
Nicht nur wir kamen an unsere Grenzen. Auch unsere Tierärzte waren absolut schockiert.
Die Katze kam wohl erst heute ins Tierheim. Wie sie mit dieser Wunde - wer weiss wie lange und wo - überlebt hat... unglaublich!
Wir sind entsetzt, traurig und wütend.
Das "Bein" wurde nun bereits amputiert. Diese OP konnte keinen Moment warten.
Und wir hoffen, dass diese Seele sich erholt und es schafft. Wieder eine Chance. Eine Chance auf ein Leben...
LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln

31.03.2022

 

Projekt "vergessene Seelen" - das 2. Seelchen
Leider konnten wir dem jungen Kater nicht mehr helfen. ?
Der Tumor in der Nase war riesig und der Knochen bereits befallen...
So ein lieber Kerl. Er sass in der Box und hat auf der dünnen Decke gestampft, als wäre es ein Paradies. Und so lieb und verschmust. ❤?
Die Entscheidung fiel wirklich schwer und hat mal wieder einen kleinen Sprung im Herzen hinterlassen. ?
Aber manchmal kann man einfach nicht mehr tun, als ihnen ihren Frieden zu schenken. ?
Wir kannten dich nur kurz, kleiner Mann. Aber wir wissen, dass du etwas ganz besonderes warst. Nimm den Moment Liebe, den wir mit dir teilen durften, mit auf deine Reise. ❤?
Machs gut da oben. ❣

31.03.2022

 

Projekt "vergessene Seelen"
Auch heute waren wir wieder im Tierheim. 3 Seelchen durften mit. Wenigstens 3.
Dieser Kater ist blind. ? Die Ursache dafür ist wohl ein Trauma als Folge eines Unfalls.
Er ist dehydriert und seine Blutwerte leider gar nicht gut - auch wenn er auf den ersten Blick eigentlich ganz fit wirkt... er ist stationär in der Klinik und wir hoffen, dass es ihm bald besser geht. ?
Drückt ihm die Daumen! ❤
LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln

30.03.2022

 

Und wieder... verloren... ?
Das dreifarbige Mädchen wurde gestern operiert. Die OP verlief gut... aber trotz Gasnarkose und möglichst geringer Dosierung, hatte sie extrem Mühe, wach zu werden. Es hat Stunden gedauert.
Abends konnte sie das Köpfchen heben. Aber sie war sehr schwach.
Wir trauen uns kaum, es auszusprechen... Sie ist heute gegangen. Ihre Kraft hat nicht gereicht.
Hoffnung und Versuch gegen die harte Realität. ?
Wir danken euch für eure Spenden, die diese OP und somit den Versuch auf ein Leben ermöglicht haben.
Ihre Augen sprachen Bände... Hilfe. Aber es war zu spät. ?
Kleine Zaubermaus...mach's gut da oben. ❤

28.03.2022

 

Und leider leider leider geht es auch unserem Mädchen mit der schlimmen Ohreninfektion gar nicht gut.
Gestern hat sie noch gefressen. Aber irgendwas war anders. Sie war über Nacht bei Nadine zuhause. Heute morgen dann verklebte Augen und Fieber... Sie baut gerade sehr schnell ab.
Leider haben wir den Verdacht, dass hier noch eine zusätzliche Viruserkrankung ausgebrochen ist. ??? Davon gibt es im Tierheim genug und vor allem junge Katzen stecken sich sehr schnell an.
Ganz ehrlich; es sieht nicht gut aus.
Wir sind gleich beim Tierarzt mit ihr...
Drückt die Daumen!!!

28.03.2022

 

Flieg frei, kleiner Engel ?
Der junge Kater, der nach der Amputation seines Beinchens so sehr gekämpft hat, hat es nicht geschafft.
Wir hatten wirklich die Hoffnung, dass er es packt. Aber manchmal hat selbst der größte Kampfgeist keine Chance gegen den Körper, der einfach nicht mehr kann...
Wir bereuen es keine Sekunde, dass wir ihm wenigstens die Chance gegeben haben. Er wollte so gerne Leben. ❤?
Nun ist er zumindest mit der Erinnerung an ein paar Streicheleinheiten und einem vollen Bäuchlein im Regenbogenland angekommen. ❣
140 EUR waren es an Tierarztkosten. Und wenn auch ohne Erfolg, war es nicht vergebens.
LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

27.03.2022

 

Tom & Jerry - noch 2 "vergessene Seelen"
Die beiden Jungs durften gestern das Tierheim mit uns verlassen. ❣❣
Aufgefallen sind sie uns schon 2 Tage vorher... Der rotweisse Tom, weil er so unglaublich dünn ist und der rote Jerry, weil er so viel am erzählen war und unbedingt auf sich und seinen Kumpel aufmerksam machen wollte. ?
Es war die Hölle, sie zurück zu lassen. Vor allem wenn man weiss, dass es dort kein gutes Ende nehmen kann. ? Und manchmal hat man dann Tiere, die einem einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen. Also schnell abgeholt. ❤
Tom und Jerry haben sich im Tierheim einen Käfig geteilt und sich in der Not angefreundet. Beide haben starken Schnupfen und müssen einiges an Gewicht zulegen. Aber die Chancen stehen hier gut. ❤
Sie sind in der Klinik und werden fit gemacht. Später dann kastriert - und dann kümmern wir uns um eine Futterstelle für die beiden Herzchen.
Der Klinikaufenthalt wird für beide mindestens 10 Tage dauern.
Tom und Jerry freuen sich über Unterstützung!
LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

 

26.03.2022

 

Happy Birth-One-Week-Day ?
 
Die Baaaabys sind heute eine Woche jung!
Der hellere Tiger war etwas früh mit Augen öffnen. ?
Und beim Dunkleren geht es auch langsam los...
Es geht ihnen gut. ❤

24.03.2022

 

Projekt "vergessene Seelen"
Ihr erinnert euch... wenn wir (die Möglichkeit haben, Tiere aufnehmen zu) können, schauen wir im Tierheim vorbei. Bei den wirklich vergessenen Seelen...
Die Notfelle von Heute... Und es ist wirklich schlimm. ?
1
Die junge Katze ist nicht nur dürr und ausgehungert, sie hat eine schwere Infektion am Ohr mit Polypen. Das muss operativ behandelt werden. Erstmal muss sie ein bisschen zu Kräften kommen. Symptome; Kopfschiefhaltung, sie kippt um und frisst nicht. Kein schöner Anblick. Ob das wieder in Ordnung kommt, werden wir sehen. Erstmal überleben. ?
2
Kieferbruch. Die Katze muss operiert werden, damit sie wieder fressen kann. Das passiert nun morgen. Drückt die Daumen.
3
Ohne Worte... das Beinchen muss sofort amputiert werden, damit der junge Kater eine Überlebenschance hat. Ohne Amputation droht eine Blutvergiftung. Ob er die OP packt ist fraglich, denn er ist auch sonst krank und nicht fit. Aber ohne OP sind seine Chancen = 0. Also muss es sein. Er braucht all eure Daumen!
4
Tja... was hat sie alles? Sie wackelt wie eine Ataxiekatze, ist dehydriert, leidet an Katzenschnupfen und hat Durchfall. Die Chancen stehen ehrlich gesagt schlecht. Aber ein Versuch ist es immer wert. ❤ Die Ohren sind bei ihr ganz schlimm voller Milben, vielleicht kommen die Gleichgewichtsstörungen auch daher. Auch hier: Daumen drücken!
Jeder Tierarztbesuch kostet Geld. 3 der Katzen sind stationär in der Klinik. Wir brauchen jeden Euro. ❤
Mehr Katzen sollen eine Chance bekommen. Für heute war nicht mehr möglich. ?
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: vergessene Seelen
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

24.03.2022

 

The circle of life... ❤?❤
Vorweg - Mutti geht es gut. Wir waren gestern noch bei Dr. Pelenk und haben sie nochmals gründlich untersuchen lassen. Wir hatten wirklich Sorge, vor allem da sie kaum fressen wollte. Abgesehen von ihrem Schnupfen, der leider anhält - auch wenn es besser geworden ist, geht es ihr gut. Dr. Pelenk konnte auch keine Probleme mit der Nachgeburt oder Gebärmutter feststellen.
Und irgendwie hat es dann bei Mutti "klick" gemacht. Zuhause hat sie sich erstmal den Bauch vollgeschlagen! Und sie frisst jetzt wieder normal. ❤
Aber... Trotz allem haben wir eine Katzenmama, die bereits in der Schwangerschaft krank war. Die jetzt noch nicht bei 100% ist...
Und wir haben zwei Kitten verloren. ??
Mutti hat sich so aufopfernd um die Kleinen gekümmert, aber es sollte nicht sein.
Der kleine rotweisse Engel hat gestern seine Reise auf dieser Welt beendet. Er war morgens schon sehr schwach und hat schnell losgelassen. Seine dreifarbige Schwester hatte ein verklebtes Näschen... Sonst war sie bis gestern eigentlich fit. Aber es geht schnell. Sie hat nach Milch gesucht aber nicht getrunken. Ansetzen und zufüttern hat nicht geholfen. Auch ihr kleines Seelchen ist ins Regenbogenland geflogen...
Wir sind sehr traurig. ?
Woran es lag, werden wir nie erfahren. Die Kleinen können sich schon im Mutterleib mit irgendwas angesteckt haben, Mutti hatte zu wenig Milch oder die Kleinen waren einfach nicht stark genug für diese Welt...
Den anderen beiden geht es aktuell gut und auch Mutti baut wieder Kräfte auf.
Drückt die Daumen, dass es so bleibt und die beiden verbliebenen Kitten ihre Kraft behalten und gross und stark werden. ❤
Gute Reise, ihr zwei perfekten Seelchen. Schön, dass ihr da wart und unsere kleine Welt für einen Moment bereichert habt. ❤❤
"It's the circle of life
And it moves us all
Through despair and hope
Trough faith and love
Till we find our place
On the pat unwinding
In the circle

The circle of life"

22.03.2022

 

Mutti braucht eure Daumen ❣

Sie hat über Nacht nicht so gut gefressen und heute nochmals geblutet... Also ab zum Tierarzt. Sicher ist sicher.

Ein Ultraschall wurde gemacht. Leider hat Mutti nicht die ganze Nachgeburt (Plazenta) abstoßen können. Das kann zu Infektionen führen und gefährlich werden... Allgemeinzustand ist aktuell ok, kein Fieber.

Sie hat nun Medikamente bekommen, die den Ablass fördern. Morgen müssen wir wieder zur Ultraschall-Kontrolle und hoffen, dass dann alles weg ist... Schlimmstenfalls steht eine OP an. ? Aber wir hoffen natürlich, dass es ohne geht.

Kleine Komplikationen, die auf der Strasse und ohne Betreuung ein schlimmes Ende nehmen können...

Bitte alle Daumen drücken, damit bei Mutti alles wieder gut wird. ❤

 

19.03.2022

 

4 kleine Seelchen habe heute das Licht der Welt erblickt. ❤
Mutti hat alles gut überstanden und macht das ganz ganz toll. Für sie nicht die ersten Babys, aber zumindest kann sie ihre letzten in Sicherheit grossziehen.
Nun sind wir gespannt auf die nächsten Tage. Wer wohl die Äuglein als erstes öffnet? ?
PS: Auch wenn wir unter Zuckerschock stehen; Kastration ist nach wie vor das A und O und verhindert so viel Leid! Bei Mutti waren wir zu spät und durch ihren Allgemeinzustand war es keine Option, dass sie sich und ihre Kitten auf der Strasse hätte durchbringen können...

15.03.2022

 

Cassy ❣
Unserem Kätzchen mit der schweren Kieferverletzung geht es richtig gut! Die Wunde ist fast ganz verheilt, nur noch eine kleine Kruste ist vorhanden. Der Kiefer schließt nicht ganz, aber das stört sie nicht.
Cassy hat sich super im Katzenzimmer eingelebt und ist einfach nur lieb und verschmust. ?

09.03.2022

 

Hexhex! ❣
Heute waren wir fleissig. ?
Zufälligerweise war bei uns gerade eine Pferdebox frei... Und zack haben wir diese mal eben zweckentfremdet - ein vorübergehendes Katzenzimmer für Mutti und ihren Nachwuchs ist entstanden. ? Alles wurde ausbruchsicher gemacht und dann ging es an die Einrichtung...
Nun kann die Mama sich auch mal zurückziehen und die Kleinen haben später genug Platz, um ihre kleine Welt zu entdecken. ?
Eine Wurfkiste haben wir auch noch gebastelt. ?
Also: wir wären dann bereit! ✊
Danke an die fleißigen Helfer heute! ?
PS: Sparsam waren wir auch. ? Gitter für Fenster und Türen war noch da und so kamen wir auf knapp 45 Euro für Boden, Teppich und Wurfkiste. Für vorübergehend reicht es allemal. ?‍⬛

 

 

 

08.03.2022

 

Immer noch das A und O im Tierschutz:
KASTRATIONEN! ?
Immerhin einen kleinen Beitrag konnten wir bereits leisten. 25 Katzen wurden kastriert - davon 21 Weibchen und 4 Kater. ?‍⬛
17 Tiere aus Colakli/Gündogdu, 7 aus Side Kemer und 1 aus Titreyengöl. ?
Wir haben für die Kastras eine großzügige Spende von 500 Eur erhalten. Kosten bis jetzt total 940 Eur.
Wir möchten weitermachen. In Colakli ist auf jeden Fall nochmals eine Runde nötig und auch in Side-Kemer sind noch genug Katzen zu finden. ?
Wollt ihr helfen, unnötiges Leid zu verhindern? Dann los!
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: Kastrationen
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Limon vergessene Seelen e.V. - Tierschutz in der Türkei - Eine Hoffnung für Handicap-Tiere