Hier finden Sie uns

Limon - vergessene - Seelen e.V.

Oberfeldstraße 15

50129 Bergheim

Januar - Februar 2023

26.01.2023

 

Update zum Notfellchen vom 13. Januar ?‍⬛
Es wird eine längere Geschichte... das verfaulte Gewebe hat sich inzwischen abgelöst. Nun werden in einer OP noch die verblieben Zähne gezogen und auch dort Gewebe entfernt.
Es wird heilen.
Wir kennen es von Scary, Mathilda und Cassy. Bei ihnen war es mindestens genauso schlimm.
Aber es braucht Zeit, Pflege und Geduld.
Der junge Kater ist noch in der Klinik und wird dann sicher auch noch für mindestens ein paar Wochen zu uns kommen.
Wir freuen uns sehr über Unterstützung bei den Behandlungskosten. ❤
LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

18.01.2023

 

Unsere kleine Frankie konnte endlich operiert werden. Schwer verletzt kam die kleine Maus im Juni 2022 zu uns. Sie hatte eine schlimme Verletzung an der linken Pfote hinten und ihr linkes Vorderbeinchen war gelähmt. ?
Zum Glück konnten wir ihr Hinterbeinchen retten. Aber es ist durch die schwere Verletzung nicht richtig gewachsen und etwas kürzer geblieben.
Umso wichtiger war es, auch das Vorderbeinchen erhalten zu können. ?
Frankie wurde letzte Woche bei Dr. Pelenk operiert. Ihr Beinchen wurde versteift. Eine grosse OP, welche die kleine Frankie aber sehr gut weggesteckt hat. Wir hoffen nun, dass sie das Beinchen auch wirklich einsetzen kann. Ihre Muskeln am oberen Beinchen sind aber stark und gut ausgeprägt. Die Chancen stehen also gut! ❤
6 Wochen Ruhe stehen an und Frankie findet das jetzt schon ziemlich blöd! Aber was muss, das muss.
Die OP Kosten belaufen sich auf 550 EURO. Wir freuen uns über jede Unterstützung!
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: Frankie
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
oder paypal@limon-vergessene-seelen.de
Danke ❤

 

13.01.2023

 

Notfellchen ?
Diese junge Strassenkatze wurde uns gestern als Notfall gemeldet. Wir konnten sie abholen und zum Tierarzt bringen.
Sie hat eine schlimme Infektion der Zähne/Mund und muss in der Klinik bleiben. Auch der Allgemeinzustand ist nicht gut. ?
Nun muss sie erstmal etwas zu Kräften kommen und dann werden die Zähne gezogen.
Wir hoffen sehr, dass sie es schafft. ??
LIMON - vergessene Seelen e.V.
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

12.01.2023

 

Happyend - Kalli ?‍⬛❤
The Master of Desaster, alias Kalli-Katze, ist in seinem neuen Zuhause angekommen. Er rockt die Bude und hält alle auf Trab.
Genau so, wie wir es erwartet haben. ?
Aber auch kuscheln steht auf dem Plan wie man sehen kann. ❤
Kalli der einäugige, taube Kater hat das grosse Los gezogen.
Geniess dein neues Leben, du verrücktes Kater-Kind. ❤

10.01.2023

 

Mila ❤?‍⬛
Hallöchen, ich bin die Neue! Am Nikolaustag war mein Glückstag und ich durfte bei den Mädels von Limon einziehen. ❤
Ich wurde auf der Strasse in Manavgat gefunden. Als blindes Kitten hatte ich dort natürlich gar keine Chance. Tierliebe Menschen haben mich erstmal aufgenommen und auch zur Frau Doktor gebracht. Und die hat dann die Mädels informiert. Zack, wurde ich abgeholt. ?
Leider geht es mir aber nicht so gut. Also schon etwas besser... Aber gestern musste ich bereits wieder zum Tierarzt. Ich wollte nicht fressen und hatte hohes Fieber. Der Doktor pieckst mich ganz böse - und das wohl noch ein paar Tage lang. ? Aber ich bin eine Kämpferin und es geht mir bereits etwas besser. ❤
Leider habe ich auch schlimme Ohrmilben und eine böse Wunde am Zahnfleisch. Aber das kriegen die Menschen hier bestimmt wieder hin!
Ich muss nun erstmal gesund werden und dann darf ich natürlich bleiben, bis ich ein Zuhause finde und ausreisen kann. Das ist aber wohl alles ganz schön teuer geworden. Fast 500 Euro haben die Menschen mir erzählt, nur damit ich überhaupt ausreisen kann! Wenn ihr mich unterstützen wollt, freue ich mich sehr!
?
So, ich werde dann mal wieder schnell gesund! ?
Bis bald,
eure MILA
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: Mila
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de

09.01.2023

 

Erlösung ??
Heute beim Tierarzt trafen wir einen Mann. Er brachte eine schwerverletzte Katze Im Karton und bat um Hilfe. Die Katze wurden am späten Abend angefahren und er hat sie in Sicherheit gebracht. Aber er hatte kein Geld für die Behandlung... Gut waren wir da und konnten übernehmen. ❤
Leider konnte der Hübschen aber nicht mehr geholfen werden. Ihr Becken und die Hinterläufe waren komplett zertrümmert und es ging ihr bereits sehr schlecht. ?
Was muss sie für Schmerzen gehabt haben. ?
Wir konnten ihr nur noch die Erlösung schenken.
Machs gut kleine Seele. ?

08.01.2023

 

Belle ?‍⬛❤
Nun kommt ihre Schönheit endlich richtig zur Geltung. ❤
Nachdem die Augen entfernt wurden und alles gut verheilt ist, zeigt Belle sich in ihrer vollen Pracht.
Aus der schüchternen Maus ist eine absolut lustige, freche und fröhliche Schmusebacke geworden. ❤
Ps: Belle sucht noch ihr Zuhause.

06.01.2023

 

Hexe ?‍⬛❤
Das wilde Dreibeinchen ist am Stall geblieben und scheint sich wohl zu fühlen. Hexe genießt ihre Freiheit und lässt sich regelmässig Blicken und sogar Anfassen.

Wir sind sehr froh darüber, denn 100% sicher waren wir uns nicht, ob die Entscheidung richtig war, sie vom sicheren Katzenzimmer aus in die grosse weite Welt zu entlassen.

Aber der Plan ist aufgegangen. ❤
Hexe hat ihr Zuhause bei uns gefunden.

06.01.2023

 

Totfund - und alles sehr merkwürdig...
Wir fanden heute morgen bei unserem Stall/Auffangstation einen toten Kater - und daneben eine Serviette. Der junge Kater war wohl krank, ganz gelb und schlechte Zähne. Ob er daran gestorben ist wissen wir nicht. Es war schon sehr merkwürdig mit dieser Serviette und auch einfach dass dieses Tier da lag... Zufall?
Als wir dann später noch eine Katzenbox gefunden haben, wurden die Fragezeichen noch grösser. Zufall, dass es genau bei uns passiert? Wohl eher nicht.
Wer auch immer das war - du kannst dich gerne bei uns melden und uns erzählen, was da los war. Helfen können wir nicht mehr, aber vielleicht gibt es das nächste Mal eine bessere Lösung.

05.01.2023

 

Wenn Tierschutz unbezahlbar wird... ?
Neue Preise seit dem 01.01.2023 - die Tierärztekammer Antalya hat diese festgelegt.
Im Bild nur ein Beispiel. Ein Beispiel dafür was es neu kostet, ein (gesundes) Tier ausreisefertig zu machen. Ohne Flugkosten. Es geht nicht darum, mit Tierschutz Geld zu verdienen, darum ging es noch nie. Aber wenn wir pro Katze nur schon für die Ausreiservorbereitung mehr als 300 EUR drauflegen, wird es schwierig. Die Flugkosten von 75 EUR kommen da auch noch dazu (und beim Microchip sind wir gerade noch unsicher ob er dabei ist). Und gesund muss das Tierchen auch noch werden bevor man überhaupt mit den Ausreisevorbereitungen starten kann... Wir vermitteln jetzt schon nur, was in unseren Augen auf der Strasse keine Überlebenschance hat - nämlich Tiere mit Handicap.
Die Preise steigen seit Jahren an, und auch auf Euro umgerechnet ist es das Gleiche. Für die im Bild aufgeführten Positionen haben wir 2020 noch 285 EUR bezahlt, und letztes Jahr 360 EUR...
Diese Preissteigerung bezieht sich nicht nur auf die Ausreisevorbereitungen, allgemein ist einfach ALLES teurer geworden. Eine weibliche Katze kostet ca. 69 EUR zur Kastration. UND DAS IST BEREITS EIN "TIERSCHUTZPREIS" MIT 50% RABATT! Wie soll man da noch größere Kastrationsaktionen planen können?
Diese neuen Preise schmerzen jeden Tierfreund. Wie viele private Tierschützer kümmern sich mit allem was sie haben um Notfellchen und waren schon längst an ihrer finanziellen Grenze. Aber auch wir als Verein mit unseren Spendern im Hintergrund, wissen noch nicht so wirklich, wie das alles gehen soll.
Es ist traurig, wie mit Tierschutz Geld verdient wird. Jedoch nicht von den Tierschützern, sondern von Tierärzten und Behörden.
Das Preisniveau in der Türkei ist allgemein extrem gestiegen, die Inflation in vollem Gange. Aber das hier, steht absolut in keinem Verhältnis.
Für diejenigen, die es interessiert; hier findet ihr die Preisliste:

05.01.2023

 

BANU - Happyend ??‍⬛
Gleichzeitig wie ihre Schwester Betty, durfte auch Banu nach Deutschland reisen. Die kleine, blinde Schmusekatze ist gut angekommen.
Das schreibt ihre Besitzerin; "Banu hat mein Herz im Sturm erobert und ist eine wahre Entdeckerin. Sie probiert alles aus und ihre Spitznamen hier sind Knaberliese (sie knabbert gerne alles an, Hokuspokus (sie ist super im verstecken) und honey bunny (weil ich den kleinen Frechdachs ziemlich lieb gewonnen habe).
Lennja (die vorhandene Katze) und Banu brauchen noch etwas Zeit, aber sie machen es super. Heute gab es schon kein Gefauche mehr ?Jeden Tag wird es besser und es wird gekuschelt, gespielt und die Zeit genossen. Ich halte euch auf dem Laufenden und vielen Dank. Banu lässt sich nicht unterkriegen, ist selbstbewusst und passt deswegen perfekt zu uns. Unser Mädelshaushalt ?❤️Das ist doch einfach nur wunderschön!
Liebe Banu, rock dein neues Leben! ❤
Druckversion | Sitemap
© Limon vergessene Seelen e.V. - Tierschutz in der Türkei - Eine Hoffnung für Handicap-Tiere