Hier finden Sie uns

Limon - vergessene - Seelen e.V.

Oberfeldstraße 15

50129 Bergheim

JULI - AUGUST 2024

19.07.2024

 

WIR SUCHEN FLUGPATEN ?
Unser Futterlager in Deutschland ist voll - das Lager in der Türkei jedoch leer. Nun haben wir hier vor Ort schon Nassfutter gekauft; das ist aber leider sehr viel teurer als in Deutschland. ?
Wir suchen dringend Menschen, die in nächster Zeit mit SunExpress nach Antalya fliegen. Denn bei dieser Airline können wir pro Person 30kg Hilfsgüter anmelden.
Wenn du ab Düsseldorf oder Köln fliegst, bringen wir dir die gepackten Taschen zum Flughafen und checken mit dir ein.
Falls du von einem anderen Flughafen aus fliegst, wäre es möglich, dass wir Futter zu dir nach Hause liefern lassen - dann müsstest du es jedoch selbst verpacken und schleppen. ?
Also; melde dich gerne bei uns! ?
Unsere Samtpfoten freuen sich auf Nachschub!
?‍⬛??‍⬛

16.07.2024

 

Der Kindergarten ❣️?‍⬛
Davon sprechen wir dauernd - also heute auch mal ein paar Bilder dazu. ?
Eigentlich wurde das Zimmer mal notdürftig eingerichtet für eine schwangere, kranke Katze, die dann ihre Babys - Menina und Feliz - bei uns bekommen hat. Dann wurde es als Notzimmer für Sir Edwin genutzt, der sich nicht mit den anderen Katzen verstanden hat... Dann für Masha und Mara. Eigentlich sollte es nun endlich als Lagerraum dienen.
Aber jetzt ist es halt ein Kindergarten. ??
Hier leben John (Tiger, blind), Yoko (Schwarzweiss, eingeschränkte Sehkraft), Frieda (Tricolor, blind) und Rusty (rot, wahrscheinlich nicht ganz blind ?).
Durch die beiden FIP Fälle werden wir erstmal keine weiteren Kitten dazunehmen. Nicht mal wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus, sondern vor allem um Stress für die beiden Patienten zu vermeiden.
Natürlich werden die Kleinen umziehen in die Katzenzimmer, wenn sie soweit sind.
Was wir dringend noch brauchen ist ein Ventilator! Diesen besorgen wir noch diese Woche, denn am Wochenende steigen die Temperaturen wieder auf 40 Grad. ?
Ansonsten geht's den 4 gut, sie spielen und toben und haben viel Spass zusammen. ❤️
 

11.07.2024

 

Manchmal mag man es kaum glauben... ?
Die kleine schwarzweisse Zaubermaus mit der schlimmen Augeninfektion hat sich so gut entwickelt. Inzwischen hat sie den Namen Yoko (Ono) von uns bekommen. ❤️
Vor ca 2 Wochen hat sie ihre erste Impfung erhalten. Ein paar Tage später ging es ihr einen Tag nicht gut. Fieber und Durchfall. Schnell zum Tierarzt; wir hatten Angst wegen der Katzenseuche... Das konnte ausgeschlossen werden. ? Es ging ihr schnell wieder besser.
Sie blieb fit. Aber... Ihr Bauch wurde immer runder. Nach der Diagnose von Frieda wollten wir es nicht glauben... Aber der Tierarzt hat es gestern bestätigt:
Auch bei Yoko ist FIP ausgebrochen. ??? Auch hier die feuchte Form.
Fluchen und jammern hilft nicht - die Behandlung wurde gestern gestartet und wir sind zuversichtlich, da Yoko so einen guten Eindruck macht.
Aktuell leben bei uns 2 Fip-Winner, 1 Kater der die 2. Runde der Behandlung bald beenden darf und die 2 Kleinen, bei denen es gerade erst angefangen hat. Aber sie alle haben es geschafft oder werden es schaffen! ? ?
Übrigens; FIP ist nicht ansteckend. Ansteckend ist das Feline Coronavirus, das hier fast alle Katzen in sich tragen. Wenn dieses mutiert, spricht man von FIP. Das passiert in wenigen Prozent der Fälle; Auslöser dafür kann Stress oder eine Schwäche des Immunsystems sein. Also; FIP ist eigentlich selten - aber leider schlägt es bei uns gerade doppelt zu. ?
Die Behandlungskosten sind ein wenig vom Gewicht der Katze abhängig. Frieda wiegt aktuell 800 Gramm, Yoko 1550 Gramm. Sie werden aber wachsen und zunehmen... Auch Blutbilder müssen regelmäßig gemacht werden.
Grob rechnen wir für die Beiden mit mindestens 1200 Euro.
Und ja - wir freuen uns riesig über jegliche Unterstützung! ??
LIMON - vergessene Seelen e.V.
Vermerk: FIP
IBAN: DE35 3705 0299 0142 2954 85
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln
Oder paypal@limon-vergessene-seelen.de
DANKE ❣️

10.07.2024

 

Noch ein Blindi ?
Mit diesem Bild erreichte uns ein Hilferuf. Ein kleines Kitten wurde von einem Hotelmitarbeiter gefunden und erstmal versorgt. Aber wohin damit?
Klar - zu uns. ??
Der kleine Mann ist bereits eingezogen, aktuell noch in Quarantäne, und darf dann im Kindergarten einziehen.
Sein rechtes Auge wurde bereits operiert um es vielleicht noch retten zu können. Das Augenlid wurde verschlossen, damit das Auge besser heilen kann. Wir haben damit nicht die besten Erfahrungen und den kleinen Faden entfernen lassen - und jetzt wird jeden Tag mit Salbe behandelt. Vielleicht besteht ja noch ein wenig Hoffnung... ?
Im Kindergarten sind es nun mit ihm 4 Kitten, plus die 2 die noch beim Tierarzt sind. Macht 6...
Und leider sind wir somit wieder voll. ??
Weitere Hilferufe zu blinden Kitten kommen und sind schon da, aber auch wenn wir mehr wollen, schaffen wir nur, was unser Platz hergibt. ? Falls es Menschen und Vereine in der Nähe gibt, die noch kleine Blindis aufnehmen können - meldet euch sehr gerne. ? 2 weitere Hilferufe sind schon da...
Für den Kleinen heisst es jetzt erstmal ankommen, die erste Impfung bekommen und dann startet die Party im Kindergarten!
Welcome, kleiner Mann! ❤️

06.07.2024

 

F wie Fussball, F wie Freude, F wie Frieda...
Und F wie FIP ???
Die kleine Maus haben wir euch erst gerade vorgestellt. Ein kleines, zuckersüsses, blindes Mädchen. Unsere Frieda. ❣️
In den letzten 2, 3 Tagen wurde Friedas Bauch immer dicker. Da denkt man bei so kleinen Seelchen erstmal an einen Wurmbefall. Also nochmals entwurmt... Aber es wurde nicht besser. Dann das berühmte Bauchgefühl...
Es wurde heute beim Tierarzt bestätigt. Frieda hat FIP. Die feuchte Form. Der Bauch ist voller Flüssigkeit.
Wir starten natürlich gleich mit der Behandlung. Bitte drückt der kleinen Frieda alle verfügbaren Daumen und Pfoten. ?
Sie ist höchstens 8 Wochen alt und wiegt gerade einmal 800 Gramm. ? Katzenschnupfen, blind, und jetzt auch noch das. ?
Kämpfe, kleine Frieda! ❣️

01.07.2024

 

Unser kleinster Neuzugang ❤️?‍⬛
Der Kindergarten wächst... Willkommen, kleine Frieda. ❣️
Frieda wurde von tierlieben Menschen auf der Strasse gefunden. Ein kleines, blindes Mädchen - und eine RIESEN Kämpferin, denn sonst hätte sie ihre ersten Lebenswochen gar nicht geschafft...
Über den Tierarzt kam der Hilferuf zu uns. Und wie kann man da nein sagen? ??
Die kleine Frieda ist noch in Quarantäne, darf aber schon bald zu den anderen Kitten ziehen.
Druckversion | Sitemap
© Limon vergessene Seelen e.V. - Tierschutz in der Türkei - Eine Hoffnung für Handicap-Tiere