Frieda

 

Frieda kam im Juli 2015 zu Dani und Nadine auf Pflege. Wir haben sie sehr sehr lange im Tierheim beobachtet und endlich war ein Platz frei!

 

Frieda war unglücklich und müde, aber gesund. Das Bild zeigt Frieda am ersten Tag.

 

Nach wenigen Tagen hat sie verstanden, dass es ihr ab jetzt gut geht. Sie hat es geliebt zu Rennen, war sehr lernbegierig und hat uns so oft zum Lachen gebracht. Auch mit den anderen Hunden hat sie sich sehr gut verstanden. Privat konnten wir Frieda damals vermitteln.

 

Der Abschied fiel uns schwer, aber wenn man dann solche Berichte bekommt weiss man, das alles richtig war!

 

Frieda's Familie berichtet:

Unsere Frieda (genannt Mausi) ist am 03.03.2016 bei uns eingezogen. Wir durften sie vorher schon

kennenlernen, haben sie auf unseren Gassirunden mitgenommen und es war eine Freude ihr zuzusehen, was

für einen gewaltigen Spaß dieses Hundemädel hatte.

 

Heute genießt Frieda die täglichen Spaziergänge und den Freilauf, den wir ihr bereits nach ein paar Wochen Eingewöhnungszeit gewähren konnten. Sie ist ruhiger geworden, rast nicht mehr wie von Sinnen durch die Landschaft. Sie hat gelernt es sich einzuteilen, damit sie die Wanderungen kräftemäßig übersteht.

 

Dass sie in ihren 2 Jahren noch nicht viele Dinge gesehen und erlebt hat, bereitet ihr keine größeren Probleme.

 

Denn sie ist offen, manchmal noch etwas schüchtern und zurückhaltend, aber trotzdem neugierig und absolut freundlich allem und jedem gegenüber. Na ja ... fast allem, denn sie hat wohl im TH keine guten Erfahrungen

mit größeren Hunden gemacht. Die fand sie anfangs total doof, aber da arbeiten wir dran und es wird immer besser. Sie hat schon viele nette Hunde getroffen, mit denen sie sich sehr gut versteht.

 

Mit unserem Rabauken Rusty hat sie sich von Anfang an bestens verstanden. Täglich wird gespielt und getobt

und sie orientiert sich viel an ihrem neuen selbstbewussten Freund. Die beiden Fellnasen ergänzen sich wirklich

total, sie sind ein tolles Hunde-Team und wir wollen keinen von beiden mehr missen!

 

Alles in allem ist diese Maus einfach nur liebenswert und schon öfter haben wir den Satz gehört “Die hätte ich

auch genommen“ - geht aber nicht, die bleibt für immer bei uns! :-)

 

Unsere Frieda - wir würden diesen Hund immer wieder nehmen !

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Limon Vergessene Seelen e.V.